MICROPOL UNTERSCHREIBT NEUEN VERTRAG MIT BAE SYSTEMS HÄGGLUNDS

Micropol Fiberoptic hat einen Vertrag mit BAE Systems Hägglunds für die Lieferung von taktischen Feld-Faserkommunikationssystemen unterzeichnet. Die Auftragserteilung ist signifikant und umfasst Lieferungen bis einschließlich 2028.

MICROPOL UNTERSCHREIBT NEUEN VERTRAG MIT BAE SYSTEMS HÄGGLUNDS

Der Gesamtauftrag wird in der Produktionsstätte von Micropol Fiberoptic in Åled bei Halmstad gefertigt und fügt den bestehenden Verträgen mit BAE Systems Hägglunds erhebliches Produktionsvolumen hinzu. "Die neue Bestellung ist eine wichtige Anerkennung unserer ausgezeichneten Zusammenarbeit mit BAE Systems Hägglunds", sagt Micropols CEO Peter Ljungkvist. "Die Digitalisierung der Streitkräfte in Europa und Nordamerika hat hohe Priorität, und Micropol ist in diesem Bereich gut positioniert, was sich unter anderem im erneuten Vertrauen zeigt, welches BAE Systems Hägglunds in uns setzt."

Über BAE Systems Hägglunds: BAE Systems ist ein globales Verteidigungs- und Sicherheitsunternehmen mit etwa 88.200 Mitarbeitern weltweit. Das Unternehmen liefert eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen für Luft-, Land- und Seestreitkräfte sowie fortschrittliche Elektronik, Sicherheitslösungen, Informationstechnologie und Support-Dienstleistungen. BAE Systems Hägglunds konzentriert sich auf die Konzeption, Herstellung, Integration und Unterstützung einer breiten Palette von Militärfahrzeugen für Kunden weltweit. Zu den Hauptprodukten gehören die Familie der mittelschweren Kampffahrzeuge, die Familie der gepanzerten All-Terrain-Fahrzeuge, logistische Unterstützung und Dienstleistungen sowie Hybrid-Elektroantriebssysteme für den zivilen Markt.

Kids and cancer dont belong together

17 November 2023

Every year around christmas we donate money to a charitable organization. This year we donate to The Swedish Childhood Cancer Fund for their work of eradicating childhood cancer.

Herzlich willkommen Ida Söderblom

15 Mai 2023

Micropol Fiberoptic wächst schnell, was sich unter anderem darin zeigt, dass wir noch nie so viele neue Kollegen in so kurzer Zeit eingestellt haben. Aus diesem Grund haben wir Ida Söderblom als erste Human Resource Managerin des Unternehmens eingestellt.